kurse/workshops

übersicht 2018
________________________________________________________


29./30. september workshop time therapie bewusstsein vertrauen
27. oktober samstag nachmittag moderne meditation zum herbst
17./18. november workshop time therapie bewusstsein aggression
8
./9. dezember moderne meditation zu weihnachten

aarr programm 2018-2 als pdf

alle kurse finden statt in der
praxis aarr, culmannstrasse 43, 8006 zürich
(im sous-sol/eingang nelkenstrasse)


infos zu den workshops
________________________________________________________

time therapie bewusstsein: vertrauen

samstag/sonntag 29./30.september 2018
samstag 12-15 +17-19uhr + sonntag 10-13 +15-17uhr

Andreas Ruch + Astrid Rauber
fr 200.-

trau schau wem, sagt das sprichwort. vertrauen entsteht aus beziehung, in einem angstfreien, sorgfältigen klima, aus einem gefühl der sicherheit oder geborgenheit. ehrlichkeit und reine energie erzeugen vertrauen.
grundsätzlich zeigt man sich offen für gute absichten und begegnet bösem bestreben misstrauisch. wir können aber auch getäuscht/enttäuscht werden und uns belogen/betrogen fühlen. gebrochene herzen schmerzen.

angst und zweifel schüren misstrauen. die persönlichkeit sowie biografische erlebnisse spielen dabei eine wichtige rolle: sie bestimmen mit, ob wir als typ bzw auf gewisse erfahrungen eher vertrauensselig/ optimistisch/gutmütig, vorsichtig/skeptisch/zweifelnd oder unkritisch/naiv/leichtgläubig reagieren.

bekanntes, identifikation und zugehörigkeit schaffen sicherheit und glauben. vertraut ist, was man zu kennen glaubt. vertrauen braucht in der regel wiederholung, bestätigung, zeit – während unsicherheit, misstrauen sehr schnell hochschiessen können. vertrauen kann also rasch zerstört und muss stetig kultiviert werden.

und was veranlasst, ob wir etwas / jemanden achten oder ächten? höchstwahrscheinlich steuern dieselben beteiligten hormone (zb oxytocin) nicht nur den persönlichen und sozialen beziehung-nähe-vertrauen-zugehörigkeit-zyklus, sondern auch die tief verankerten angst-misstrauen-ablehnung-ausgrenzung-abläufe.

wie können wir diese vielfach subbewussten, stark vorurteilsbehafteten prozesse wertfrei beobachten und verstehen? wie kann man sie beeinflussen? wo/wie/wozu sollen wir vertrauen fördern? wann/wie kann ich und will ich vertrauensvoller sein? welchen einfluss hat vertrauen auf mein leben – allgemein und spirituell?

das sorgfältige wahrnehmen dieser zusammenhänge differenziert und erweitert das bewusstsein.
es öffnet die aura und die persönlichkeit für die energie der qualitäten, der atmosphäre der liebe.

wie in allen time therapie bewusstsein kursen, integrieren wir dabei beispiele, themen und anliegen der teilnehmerInnen. das gemeinsame beobachten verstärkt die entstehenden bewusstseins- und heilungsprozesse.

es sind keine vorkenntnisse nötig. die grundlegenden prozesse sind selbst-verständlich.
daher stehen time therapie kurse allen offen: neu interessierten wie auch time therapie kennerInnen – “laien“ wie sozial/therapeutisch tätigen.

kursflyer als pdf

schriftliche kursanmeldung an aarr@aarr.ch
_________________________________________________________

samstag nachmittag moderne meditation

samstag nachmittag 27.oktober 2018
12 - 16 uhr, mit kurzen pausen zu jeder stunde

Andreas Ruch
fr 80.- in bar


menschliche vorstellungen, wünsche und intellektuelles verständnis sind beschränkt. wirkliches mensch sein heisst sensibel sein, in beziehung sein mit grösseren zusammenhängen, verbunden sein mit mehreren ebenen.
der prozess der meditation und zustände von stille entfalten ruhe, feingefühl, aufgehoben sein, empathie, kreativität, tiefe...
die vierstündigen nachmittage moderne meditation sind ideale möglichkeiten in das meditative bewusstsein und die dimensionen der stille einzutauchen.
es sind keine vorkenntnisse nötig. "neue" sind jederzeit willkommen.

4 stunden meditation mit kurzen pausen und einfachen energetischen übungen.
wir sitzen normalerweise auf stühlen oder liegen auf matten.


schriftliche oder mündliche kursanmeldung an andreas.ruch@aarr.ch
_________________________________________________________

time therapie bewusstsein: aggression

samstag/sonntag 17./18.november 2018
samstag 12-15 +17-19uhr + sonntag 10-13 +15-17uhr

Andreas Ruch + Astrid Rauber
fr 200.-

wie nehme ich aggression wahr? wie werte ich sie? fühle ich mich aggressiv? wirke ich aggressiv?

biologisch gehört aggression zum leben: sie ist teil der verhaltens-grundausstattung von menschen, tieren, pflanzen sowie mikroorganismen – für angriffe oder als abwehr. alles was heftig ist, kann aggressiv wirken, zb auch chemische reaktionen, das wetter, die natur, viren, ideologien, …

aggression entsteht bei uns menschen ua als folge von hunger, schmerz, stress, frustration und sie formt verteidigungsreaktionen gegen bedrohungen. mental / sozial dienen aggressionen zur untermauerung von identifikation, abgrenzung und projektionen. sie müssen genährt werden, um sich aufrechtzuerhalten.
psychologisch ist aggression aus sicht der time therapie ein symptom von angst.

konsequenterweise stellen sich aus therapeutischer und spiritueller perspektive fragen wie:
was sind mechanismen von aggression / angst, von härte, macht, gewalt und anpassendem verhalten bzw ohnmacht? wie sind die energetischen wechselbeziehungen von aggressionen und folgereaktionen?
welche möglichkeiten habe ich, aggression zu begegnen und sinnvoll mit ihr umzugehen – mit der eigenen sowie aggressionen anderer? wie handhaben wir aggressive mischformen wie empörung, trotz, abwertung, missgunst, vergeltung, zwänge, etc? wo / wie lebe ich die qualitäten von aggression? wie finde ich zustände gesunder stärke und wie können wir aggression konstruktiv in unseren alltag einbauen?

das ganzheitliche, wertfreie wahrnehmen dieser zusammenhänge erweitert das subjektive verstehen und
macht die aura und die persönlichkeit empfänglich für die energie der qualitäten, für toleranz und weisheit.

gemeinsames beobachten verstärkt diese bewusstseins- und heilungsprozesse. wie in allen time therapie kursen, integrieren wir hierfür beispiele, themen und anliegen der teilnehmerInnen.

es sind keine vorkenntnisse nötig. die grundlegenden prozesse sind selbst-verständlich.
daher stehen time therapie kurse allen offen: neu interessierten wie auch time therapie kennerInnen – “laien“ wie sozial/therapeutisch tätigen.

kursflyer als pdf

schriftliche kursanmeldung an aarr@aarr.ch
_________________________________________________________

moderne meditation zu weihnachten

samstag/sonntag 8./9.dezember 2018
jeweils 12-16uhr, mit kurzen pausen zu jeder stunde


Andreas Ruch
fr 180.-

meditieren bedeutet innehalten, sich besinnen. durch anhalten lässt man altes hinter sich. jede besinnung, jede meditation ist eine pforte zu andacht und stille – der ebene jenseits von ängsten, verhaftungen, zeit – und neues kann entstehen. dementsprechend feiert weihnachten die geburt des lichts in der dunkelsten zeit des jahres.

meditation ist gesund: entspannung wirkt auf die körperlich/psychische gesundheit. nur durch ruhephasen – pausen, schlaf, freizeit, ferien, time-outs – regenerieren körper, gehirn und geist. abschalten können, für eine weile aussteigen aus den ermüdenden hamsterrädern, hilft dabei als wesentliche fähigkeit. sonst entstehen unruhe, stress, überforderung, reizbarkeit, abwehr, oberflächlichkeit, negativität oder erschöpfung.
meditatives nichts-tun lockert und reinigt unseren geist.

meditation fördert lebensqualität: mit ruhigem kopf wird das herz klar, der körper und das denken vital, der geist kreativ, das “ich“ ganz. innere stille schafft feingefühl, bewusstsein und weitsicht.
so macht achtsamkeit wach, rücksichtsvoll, genügsam, zufrieden. meditation bringt licht ins dunkel.

meditation weckt und verbindet: aufmerksamkeit, beziehung, stille – das heisst meditation – wirken als basis von sensibilität / liebe. sie öffnen das herz und schaffen im gehirn ein bio-elektro-chemisches klima, in welchem das denken hell wird und wir uns aufgehoben fühlen. in tiefer ruhe wird einleuchtend, dass wir energetisch immer auf vielen ebenen verbunden sind.

das erleben von zeitlosigkeit heilt und befreit: moderne meditation – als einer der grundpfeiler der time therapie – beobachtet immer wieder den raum zwischen/hinter formen und zeit. dieser “space“ führt graduell zu erfahrungen von stille und dadurch zu einem unmittelbaren bezug zu den qualitäten, zur atmosphäre von liebe, mitgefühl, frieden und zum erleben anderer dimensionen…

dieser weihnachts-meditations-kurs umfasst 2x4 stunden meditation mit kurzen pausen, anleitungen und übungen.
auch “neue“ interessierte sind willkommen. wir sitzen normalerweise auf stühlen oder liegen auf matten.
falls erwünscht, ist eine teilnahme nur am samsag (fr 100.-) möglich (aus gruppenenergiegründen aber nicht nur am sonntag!)

kursflyer als pdf

schriftliche kursanmeldung an aarr@aarr.ch
_________________________________________________________

kursanmeldungen bitte jeweils schriftlich
per mail an
  aarr@aarr.ch

oder per post an                                 
aarr Andreas Ruch/Astrid Rauber
praxis Culmannstrasse 43
8006 Zürich                                            


nach eurer anmeldung senden wir eine bestätigung mit den einzahlungsinformationen
anmeldungen sind verbindlich. bei kurzfristigen abmeldungen verrechnen wir eine bearbeitungsgebühr von fr 30.-

_________________________________________________________

weshalb wird meditation seit jahrtausenden regelmässig praktiziert?

meditieren lehrt umfassende aufmerksamkeit und das denken zu meistern.
meditieren entspannt und öffnet körper, geist und seele.
spiritualität gibt dem sein raum:
sich selber in ruhe lassen regeneriert und vitalisiert den körper, das immunsystem und den gesamten energiehaushalt. der geist – denken und fühlen – wird wach und klar. grössere zusammenhänge werden sichtbar. neue perspektiven entstehen.
durch aufmerksamkeit werden verhaltensmuster veränderbar. das leben wird interessant, dynamisch, sinnvoll.
meditieren intensiviert herzenergie, die beziehung zu den qualitäten und ihrem power wird vervielfacht. stille erweitert das bewusstsein und aus stille entfalten sich verständnis, liebe, mitgefühl, frieden. meditation schafft eine beziehung zur form- und zeitlosen essenz. ich erlebe mich als ganzer mensch.
meditieren in einer gruppe vertieft die kraft dieser stille und öffnet so die beziehung zur anderen dimension, zu dem was weitaus grösser ist als unser ich/selbst. das wird beispielsweise erlebbar als energie, kraft, klarheit, kreativität, intuition, vertrauen, spiritualität, weisheit…
und was ist speziell an moderner meditation?
moderne meditation verwendet eine zeitgemässe sprache, um die zeitlosen zusammenhänge des menschlichen daseins zu entdecken.
als einer der grundpfeiler der time therapie berührt moderne meditation konkret und einfach die erfahrungswelt des heutigen alltagslebens unserer kultur und ist nicht gebunden an irgendwelche rituale, symbole, körperhaltungen, zeremonien, ideologien usw.
das einbeziehen der gefühls- und herzenergie macht moderne meditation wirkungsvoll.
indem man lernt, auf allen ebenen immer wieder den zwischenraum zwischen den formen zu beobachten, entsteht zunehmend mehr „space“, was graduell zu unmittelbaren erfahrungen von stille und all dem sich daraus entfaltenden führt: den qualitäten, der atmosphäre der liebe.
moderne meditation schaut immer wieder neu hinter das dahinter – in das unbenennbare unendliche…

_______________________________________________________________

time therapie bewusstseinskurse:

innere stille führt zu natürlichkeit, authentizität, frei fliessender, lebendiger energie.
achtsamkeit und sensibilität bringen balance in unser verhalten und in unsere beziehungen.
gemeinsames beobachten sowie durchleuchten von zusammenhängen und abläufen führt zu heilenden, transformierenden bewusstseins- und energieprozessen.
in allen time therapie kursen, integrieren wir beispiele, themen und anliegen der teilnehmerInnen.


ein gutes selbstbewusstsein aus sicht der time therapie
- ist sich eigener unsicherheiten, ängste und schwächen bewusst
- kennt eigene wertsysteme und kann sie hinterfragen
- beobachtet soziale und energetische interaktionen des selbst
       sowie elementare gefühlsprozesse und verhaltensweisen
- nützt die herzenergie
- lebt grundsätzlich seine qualitäten, spiritualität
- hat eine beziehung zur anderen dimension und zu erweitertem bewusstsein
- beinhaltet selbstreflexion und ein bewusstsein eigener grenzen (bescheidenheit)
und erweitert sich damit fortlaufend

ein gesundes bewusstsein entsteht aus differenzierter beobachtung.
unhinterfragte, uns nicht bewusste wertungen engen unser denken/fühlen/tun ein und werden häufig irgendwohin projiziert.
energie/bewusstsein wird damit aufgesplittert und geht verloren.
beispielsweise sind sensible, scheue menschen schnell unsicher und nehmen sich oft zurück – damit jedoch leider auch ihre qualitätsenergie. denn scheuheit/unsicherheit/angst sind nicht nur körperlich bestimmende emotionen und soziale gefühle, sondern beinhalten auch wichtige, kraftvolle qualitäten!
angst gehört zentral zum menschen. unter anderem ist verhaltenskontrolle, jede schnelle reaktion und ein grossteil des denkens angstgesteuert. vielfach bevorzugen wir aber, die unbeliebte angst nicht wahrnehmen zu wollen - indem wir sie aber aus dem bewusstsein verbannen und anderswohin delegieren (an den körper, an feindbilder, an hoffnungen, etc), unterdrücken wir auch ihren qualitativen power.

ein wirkungsvolles time therapie bewusstsein ermöglicht uns, unser energiefeld, die qualitäten - die wir ja immer mit uns herumtragen – und erweitertes bewusstsein beständig nutzen und entfalten zu können. bewusstsein heilt.

_______________________________________________________________

überblick programm 2018

3.februar   samstag nachmittag  moderne meditation im winter
3./4.märz  workshop time therapie bewusstsein  liebe ist nicht delegierbar
30./31.märz osterfr/sa  moderne meditation zu ostern
2./3.juni    workshop time therapie bewusstsein  sorgfalt kultivieren
23.juni    samstag nachmittag moderne meditation zum sommer

29./30.sept  workshop time therapie bewusstsein vertrauen
27.okt       samstag nachmittag moderne meditation zum herbst
17./18.nov   workshop time therapie bewusstsein aggression
8./9.dez   sa/so moderne meditation zu weihnachten